Hauptnavigation

Aktuelle Nachrichten

2018

Ein an einem Tisch sitzender Teilnehmer spricht, während ihm einige andere Anwesende zuhören.

Auftaktworkshop in Mainz eröffnet das Projekt

Bonn, 19. April 2018. Die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt von Engagement Global veranstaltete gemeinsam mit dem Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz einen Auftaktworkshop für das Projekt „Kommunaler Verwaltungsaustausch Ruanda – Rheinland-Pfalz“.

Abbildung der Publikation: Dialog Global Nr. 19

Neuauflage: Dialog Global Nr. 19

Bonn, 9. April 2018. Welche Motivation verbirgt sich hinter dem Engagement deutsch-chinesischer kommunaler Parterschaftsarbeit? Welche Themen- und Handlungsfelder und welche Akteure spielen dabei eine Rolle? Diese und weitere Fragen beantwortet eine Studie im Auftrag der SKEW, deren Kurzfassung jetzt auf Deutsch und Chinesisch verfügbar ist.

Eine große Gruppe schaut freundlich in Richtung der Kamera, einige Personen halten Urkundne in Händen. Foto: LAG 21

So kann die Umsetzung der SDGs vor Ort gelingen

Bonn, 3. April 2018. Zwei Jahre lang haben 15 Nordrhein-Westfälische Kommunen am Pilotprojekt Global Nachhaltige Kommunen in NRW teilgenommen. Am 23. März 2018 wurden sie nun in einer Abschlusskonferenz mit über 130 Gäste für ihre Teilnahme am Projekt gewürdigt.

Teilnehmer sitzen an einem Konferenztisch und sprechen miteinander. Foto: Martin Magunia

Kommunaler Verwaltungsaustausch Rheinland-Pfalz – Ruanda

Bonn, 3. April 2018. Im Rahmen der langjährigen Länderpartnerschaft unterstützen die Servicestelle und das Ministerium des Inneren und für Sport in Mainz den fachlichen Austausch zwischen Kommunen und Institutionen und initiieren gemeinsame Projektideen im Rahmen der Agenda 2030.

Ein Mann hält ein Blatt mit den Symbolen der 17 nachhaltigen Entwicklungsziele in den Händen.

Internationale Konferenz zur Agenda 2030 in Konstanz

Bonn, 23. März 2018. Anknüpfend an die erste grenzüberschreitende Nachhaltigkeitskonferenz im Jahr 2015, findet am 17. und 18. Mai 2018 erneut eine internationale Tagung zur Umsetzung der Agenda 2030 in Konstanz statt. Im Fokus werden diesmal die Erfahrungen der Kommunen aus der Schweiz und Österreich sowie aus Ghana und Bosnien stehen. 

Eine Frau spricht zu anderen Personen, sie alle sitzen an einem Konferenztisch. Foto: Astrid Piethan

Qualifizierung von syrischen Geflüchteten

Bonn, 16. März 2017. Deutsche Kommunen können jetzt aktiv ihr Know-how in Fragen der Kommunalverwaltung und -politik an syrische Geflüchtete weitergeben und so zu einem zukünftigen Wiederaufbau kommunaler Strukturen in Syrien beitragen. Die Servicestelle unterstützt ihr Engagement inhaltlich und finanziell im Rahmen der Initiative „Kommunales Know-how für Nahost“.

Zwei Personen unterhalten sich.

Seminar zur Kommunalen Entwicklungspolitik

Bonn, 14. März 2018. Zusammen mit der KommunalAkademie der Friedrich-Ebert-Stifung veranstalten wir am 13. und 14. April 2018 in Essen ein Seminar zur Kommunalen Entwicklungspolitik. Erfahren Sie mehr über die Grundlagen, kommunale Handlungsoptionen sowie finanzielle und personelle Förderinstrumente. Melden Sie sich jetzt an, wir freuen uns auf Sie!

Teilnehmer sitzen an einem Konferenztisch und sprechen miteinander. Foto: Andreas Grasser

Erste Partnerschaftskonferenz für deutsche und libanesische Kommunen

Bonn, 13. März 2018. Kommunen aus Deutschland und dem Libanon, die im Rahmen der Initiative „Kommunales Know-how für Nahost“ zusammenarbeiten wollen, trafen sich vom 27. Februar bis zum 1. März zur ersten Partnerschaftskonferenz in München. Mehr als 100 Teilnehmende aus 30 verschiedenen Kommunen waren dabei.

Titelseite einer Publikation zeigt von oben fotografierte Menschen unterschiedlicher Herkunft, die in einem Kreis stehen und ihre Arme zu Kreismitte ausstrecken, wobei sich ihre Finger berühren.

Neuauflage: Praxisleitfaden kommunale Partnerschaften

Bonn, 13. März 2018. „Partner für Eine Welt – Gestaltung und Nutzen kommunaler Partnerschaften“: Dieser Klassiker unter unseren Publikationen steht jetzt als barrierefreie Neuauflage zum Herunterladen und kostenfreien Bestellen bereit. Ob Städtepartnerschaften, themenbezogene Projektpartnerschaften, Bündnisse oder Netzwerke mit Städten und Gemeinen aus dem Globalem Süden: Hier finden Sie alle Informationen darüber, wie es geht.

Standbild eines Videos, das mehrere skizzierte Menschen im Dialog miteinander zeigt.

Film zur Initiative „Kommunales Know-how für Nahost“

Bonn, 9. März 2018. Die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt hat ein kurzes Video erstellt, in dem der Ansatz, die Ziele und die verschiedenen Unterstützungsinstrumente der Initiative anschaulich dargestellt und erläutert werden. Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen und stehen Ihnen für Fragen und zur weiteren Beratung gerne zur Verfügung.

Eine Gruppe von Personen sitzt an einem Tisch, währen eine vor ihnen stehende Frau referiert. Foto: FEMNET e.V.

Schulungen zu fairer öffentlicher Textilbeschaffung

Bonn, 8. März 2018. Der Bonner Verein FEMNET berät in zweitägigen Schulungen Kommunen bei der Umstellung von konventioneller auf eine faire öffentliche Beschaffung von Bekleidung und Textilien. Interessierte können sich bis zum 15. April 2018 bewerben. Die Teilnahme an den Schulungen ist dank der Förderung durch die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt kostenlos.

Menschen halten Schilder mit den Symbolen der 17 nachhaltigen Entwicklungsziele im Halbkreis, im Hintergrund ist ein großer Baum zu sehen.

Treffen der Zeichnungskommunen

Bonn, 8. März 2018. Im Ratssaal der Stadt Köln wird das dritte Vernetzungstreffen der Kommunen stattfinden, die die Musterresolution zur Agenda 2030 gezeichnet haben oder dabei sind, dies zu tun. Hierzu laden die SKEW und der Deutsche Städtetag in Kooperation mit der Stadt Köln am 17. und 18. April 2018 ein.