Hauptnavigation

Aktuelle Nachrichten

2022

Ivan Lukerya, stellvertretender Minister für Entwicklung der Gemeinden und Territorien der Ukraine, spricht vor blauem Hintergrund.

Partnerschaften für Aufbau und Entwicklung

Augsburg/Bonn, 14. Oktober 2022. Die fünfte deutsch-ukrainische kommunale Partnerschaftskonferenz tagte vom 12. bis 13. Oktober 2022 in Augsburg. Sowohl die Prominenz als auch die Anzahl der Teilnehmenden zeigte ihre besondere Bedeutung in diesen Zeiten des russischen Angriffskrieges. Deutsche und ukrainische Kommunen rücken noch enger zusammen und die Anzahl der Partnerschaften steigt weiter. Dabei zeigten die ukrainischen Partnerinnen und Partner in beeindruckender Weise, wie sie mit dieser dramatischen Situation umgehen.

Die ukrainischen Nationalfarben blau und gelb werden wellenförmig dargestellt.

Deutsch-ukrainische Partnerschaften: In Krisenzeiten zusammenrücken

Bonn, 12. Oktober 2022. Unter dem Titel „Partnerschaften für Aufbau und Entwicklung“ findet am 12. und 13. Oktober 2022 die fünfte deutsch-ukrainische Partnerschaftskonferenz in Augsburg statt. Rund 250 Vertreterinnen und Vertreter aus über 100 Kommunen werden erwartet. Eröffnet wird die Veranstaltung unter anderem von Yurij Yarmilko, Generalkonsul der Ukraine in München, und dem Bezirkstagspräsident des Bezirks Schwaben Martin Sailer. Verfolgen Sie Vorträge und Diskussionen online mit!

Die UK-Flagge vor der Themse mit Brücke und mit Big Ben im Hintergrund.

„Urban Diplomacy Exchange“ für deutsche und britische Kommunen

Bonn, 11. Oktober 2022. „Urban Diplomacy Exchange“ fördert den internationalen Fachdialog von Kommunen zu Themen der Agenda 2030. Mit unserem aktuellen Aufruf suchen wir deutsch-britische kommunale Partnerschaften, die ihre Beziehungen vertiefen, einen Fachaustausch etablieren und sich für kommunale Interessen auf nationaler und internationaler Ebene engagieren wollen. Das Projekt startet am 7. und 8. Dezember 2022 mit einer kommunalen Partnerschaftskonferenz.

Auf einem Gemälde sind die Umrisse einer Stadt zu sehen.

Kommunalpolitischer Preis der Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung 2023

Bonn, 10. Oktober 2022. Der kommunalpolitische Preis der Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung zeichnet 2023 grenzüberschreitende kommunale Kooperationsprojekte zu partizipativen kommunalen Klimaschutz- und Anpassungsmaßnahmen mit einem Preisgeld von 2.000 Euro aus. Gesucht werden herausragende Kooperationen von Kommunen oder kommunalen Allianzen unter Beteiligung einer deutschen Kommune oder kommunalen Allianz. Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2022.

Eine Gruppe Männer , die einen Baum pflanzt.

Beantragen Sie finanzielle und personelle Förderung für Ihre Kommune!

Bonn, 5. Oktober 2022. Sie sind mit Ihrer Kommune entwicklungspolitisch aktiv und suchen finanzielle beziehungsweise personelle Unterstützung zur Realisierung Ihrer Projektideen? Dann beantragen Sie bei der SKEW Zuwendungen für Ihre kommunalen Projekte und Aktivitäten. Die Anträge für unsere verschiedenen Förderinstrumente können ab sofort gestellt werden.

Blick in eine Konferenzhalle. Stellwände teilen den Raum ein. Auf Sitzgelegenheiten ruhen sich Menschen aus.

Kommunale Wirtschaftsförderung zur Stärkung des Fairen Handels

Bonn, 4. Oktober 2022. Kommunale Wirtschaftsförderungen können durch ihr Beratungs- und Unterstützungsangebot eine Schlüsselrolle bei der Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung einnehmen. Die Servicestelle startet daher eine Pilotphase, in der Projektideen zur Stärkung des Fairen Handels gemeinsam erprobt werden. Den Ideen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Frist für den Eingang der Interessensbekundung ist der 15. Oktober 2022.

Kommune bewegt Welt 2022: Videos der Gewinnerkommunen

Bonn, 29. September 2022. Leipzig, Schwäbisch Gmünd und Gudensberg siegten im Wettbewerb „Kommune bewegt Welt 2022“ in den drei Hauptkategorien – große, mittlere und kleine Kommunen. Mitte September 2022 zeichnete die Jury insgesamt neun Kommunen aus. Die zehnte Gewinnerin, Klixbüll wurde erstmals von der (Online-)Öffentlichkeit gewählt. Erfahren Sie in unseren Videos und im Rückblick mehr über das Engagement der ausgezeichneten Kommunen.

Luftbild der Stadt Mannheim

Online-Event: Cooperative Climate Action – Municipal Policies from G7 to COP27

Bonn, 27. September 2022. Das Städtebündnis Urban7 hat sich zum Ziel gesetzt, die Rolle der Städte im G7-Prozess zu stärken. Mit Erfolg: Die Urban7 und deren Anliegen werden explizit im Kommuniqué des G7-Treffens für nachhaltige Stadtentwicklung in Potsdam erwähnt. Die Online-Veranstaltung am 5. Oktober 2022 – zu der wir Sie recht herzlich einladen möchten – knüpft daran an und setzt den Fokus auf die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens.

Logo des Clubs: Die graue Silhouette einer Stadt über den globalen Nachhaltigkeitssymbolen.

7. Vernetzungstreffen des Clubs der Agenda 2030-Kommunen

Bonn, 26. September 2022. Mehr als 200 Kommunen haben mittlerweile die Musterresolution „2030-Agenda für Nachhaltige Entwicklung: Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene gestalten“ unterzeichnet. Zum nunmehr siebten Mal treffen sich die „Club der Agenda 2030-Kommunen“ vom 29. bis 30. September 2022 in Hamburg. Die Veranstaltung lässt sich auch über unseren Livestream verfolgen!

Ein Mund-Nasen-Schutz mit Weltkarte

Last Call im Corona-Solidarpaket

Bonn, 22. September 2022. Seit 2020 können deutsche Kommunen mit Hilfe des Kommunalen Corona-Solidarpakets ihre Partnerinnen und Partner im Globalen Süden im Umgang mit der durch die globale Pandemie erzeugten Notsituation unterstützen. Nach zwei Jahren läuft die Initiative zur Förderung von Partnerschaftsprojekten im Rahmen einer Vollfinanzierung nun aus. Daher nutzen Sie die letzte Chance der Antragstellung. Noch bis zum 15. Oktober 2022 können Anträge eingereicht werden.

Das Publikum beim Wettbewerb Kommune bewegt Welt blickt nach vorne aufs Podium.

Kommune bewegt Welt 2022: Zehn Gewinnerkommunen ausgezeichnet

Bonn, 16. September 2022. Zehn Mal durfte gejubelt werden bei der Preisverleihung des Wettbewerbs „Kommune bewegt Welt 2022“ am 15. September 2022. Im Dürener Gemeindezentrum vor rund 130 geladenen Gästen zeichnete die Jury insgesamt neun Kommunen aus. Über den Publikumspreis und damit die zehnte Gewinnerin entschied das erste Mal die Öffentlichkeit per Online-Abstimmung.

Ein Mann und eine Frau betrachten eine Weltkugel. Symbolblasen mit Bananen und Müllmännern stehen für die faire Beschaffung und den fairen Handel

Fairer Handel und faire Beschaffung: Kommunale Erfolge würdigen

Bonn, 15. September 2022. Viele Kommunen in Deutschland setzen auf faire Beschaffung und damit ein Zeichen für global nachhaltige Produktions- und Handelsbedingungen. Doch wie können die lokalen Aktivitäten und Erfolge sichtbar gemacht werden? Mit unserem interaktiven Ausstellungsparcours für den öffentlichen Raum werden Bürgerinnen und Bürger nicht nur gut informiert, die Ausstellungsmodule schaffen auch Orte der Begegnung.