Hauptnavigation

Aktuelle Nachrichten

2022

Familienfoto mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des G7-Treffens vor dem Kaiserbahnhof in Potsdam

G7-Treffen der Ministerinnen und -minister für Stadtentwicklung

Bonn, 14. September 2022. Bundeskanzler Olaf Scholz rückte zur Eröffnung des G7-Ministertreffens am 13. September 2022 das Potential der Städte zur Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele in den Fokus. „Ideen, Konzepte und Lösungen erwachsen gerade aus den Städten selbst“, so Bundeskanzler Scholz in seiner Rede. Die Bundesbauministerin Klara Geywitz hatte ihre Kolleginnen und Kollegen zur ersten G7-Stadtentwicklungsministerkonferenz nach Potsdam eingeladen.

Blick von schräg oben in eine Messehalle mit aufgebauten Trennwänden, Ständen und umherlaufenden Menschen.

Umfrage zur fairen Beschaffung von Lebensmitteln

Bonn, 13. September 2022. Wir entwickeln unsere Unterstützungsangebote in den Bereichen fairer Handel und faire Beschaffung weiter und brauchen dafür Ihre Mithilfe. Setzen Sie in Ihrer Kommune auf fair beschaffte Lebensmittel wie Kaffee, Kakao oder Südfrüchte? Welche Maßnahmen haben Sie ergriffen und mit welchen Herausforderungen finden Sie sich konfrontiert? Die Beantwortung dieser und weiterer Fragen hilft uns, unsere Angebote noch passgenauer für Sie auszurichten.

Illustration einer Weltkugel. Rund um die Weltkugel stehen Menschen

Kommune bewegt Welt 2022: Noch eine Woche bis zur Preisverleihung

Bonn, 8. September 2022. Das Programm steht und der Saalplan ist fertig: Am 15. September vergibt Engagement Global zum fünften Mal die Auszeichnungen zum Wettbewerb „Kommune bewegt Welt“. Bei der festlichen Preisverleihung in Düren werden die Kommunen für ihre herausragende entwicklungspolitische Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft ausgezeichnet.

Ein Papierboot fährt auf dem Wasser

Gute Beispiele aus 100 Kommunen im Kompass Nachhaltigkeit

Bonn, 17. August 2022. Über 100 Kommunen unterstützen den Kompass Nachhaltigkeit und teilen dort ihre Erfahrungen. Mit diesem Engagement und den damit verbundenen über 950 Beispielen zu Ausschreibungen, Dienstanweisungen oder Ratsbeschlüssen gelingt es, die vielfältigen Möglichkeiten der nachhaltigen öffentlichen Beschaffung zu zeigen. Wir wollen so noch viel mehr Kommunen für ein Engagement inspirieren.

Mockup des Nachhaltigkeitsberichts der Stadt Düsseldorf.

Düsseldorf berichtet lokal und international über Nachhaltigkeit

Düsseldorf, 16. August 2022. Eine nachhaltige Kommunalentwicklung im Sinne der Agenda 2030 mit langfristigen Lösungsansätzen ist relevanter als je zuvor. Daher hat die Landeshauptstadt Düsseldorf kürzlich zwei Berichte veröffentlicht, mit denen über die Aktivitäten der kommunalen Nachhaltigkeit im Kontext der Agenda 2030 informiert wird. Diese sind im Rahmen der dritten Projektlaufzeit des Projekts Global Nachhaltige Kommune in Nordrhein-Westfalen entstanden.

In einer Bibliothek sitzen junge Menschen zusammen und diskutieren.

Lerngemeinschaft zu gesellschaftlichem Zusammenhalt startet

Bonn, 16. August 2022. Sie möchten den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Ihrer Kommune aktiv fördern? Wir unterstützen Sie in einer internationalen Lerngemeinschaft dabei, Ihre konkreten Ideen mit internationalen Expertinnen und Experten weiterzuentwickeln und anschließend umzusetzen. Interessensbekundungen können ab sofort eingereicht werden! Bewerben Sie sich jetzt für eine Teilnahme!

Menschen stehen auf einer Wiese im Kreis und halten sich an den Händen.

Zusammen:stärker! Prozessbegleitung zur Stärkung der lokalen Zusammenarbeit

Bonn, 1. August 2022. Eine lebendige kommunale Entwicklungspolitik braucht gute Ideen, Projekte, Engagierte und natürlich eine durchdachte Organisation. Mit „Zusammen:stärker!“ unterstützen wir Kommunen durch eine Prozessbegleitung dabei, sich strategisch aufzustellen und die vielfältige Akteurslandschaft mit ins Boot zu holen. Informieren Sie sich jetzt über die Förderrunde 2022!

Stefan Dallinger, der Verbandsvorsitzende der Metropolregion Rhein-Neckar, sitzt an einem Tisch und hält die Musterresolution in die Höhe. Im Hintergrund stehen drei Männer

Metropolregion Rhein-Neckar unterzeichnet Musterresolution zur Agenda 2030

Bonn, 28. Juli 2022. Die Metropolregion Rhein-Neckar hat die Musterresolution „2030-Agenda für Nachhaltige Entwicklung: Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene gestalten“ unterzeichnet. Damit ist sie die erste Metropolregion Deutschlands, welche die Resolution gezeichnet hat. Das Bündnis aus Städten und Landkreisen ist nun ein Teil von mehr als 200 Mitgliedern des „Clubs der Agenda 2030-Kommunen“.

Cover der aktuellen Ausgabe des Dossiers welt-sichten

Neues Dossier: Zeit, um neue Wege zu gehen

Bonn, 26. Juli 2022. Wie werden Städte, Gemeinden und Landkreise zur „Global Nachhaltigen Kommune“? Dieser Frage widmen wir uns in unserem aktuellen Dossier „Zeit, um neue Weg zu gehen“, das in Zusammenarbeit mit der welt-sichten-Redaktion entstanden ist. Die Publikation stellt Akteurinnen und Akteure vor, die sich bereits auf den Weg zu einer global nachhaltigeren Kommune gemacht haben und gibt Anregungen für alle, die dies noch tun wollen.

Eine Weltkugel auf der verschiedene Städte markiert sind. Sie sind mit gestrichelten Linien verbunden. Seitlich neben der Kugel stehen vier Menschen.

Kommune bewegt Welt: Jury freut sich über Vielseitigkeit bei den Bewerbungen

Bonn, 11. Juli 2022. Bildung, Klimaschutz, die Bekämpfung von Armut – Themen, die Kommunen und Zivilgesellschaft gemeinsam angehen, um das entwicklungspolitische Engagement und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. Die Jury wertete vergangene Woche die Bewerbungen aus insgesamt 50 Kommunen im Wettbewerb „Kommune bewegt Welt“ aus und zeigte sich beeindruckt. Das Ergebnis wird auf der Preisverleihung am 15. September 2022 bekannt gegeben. Bis zum 19. August 2022 können Sie noch für den Publikumspreis abstimmen!

Die ukrainischen Nationalfarben blau und gelb werden wellenförmig dargestellt.

Internationales Kommunales Vernetzungstreffen zur Unterstützung der Ukraine

Bonn, 30. Juni 2022. Bundesentwicklungs-ministerin Svenja Schulze lädt am Mittwoch, 6. Juli 2022 von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr zu einem virtuellen Fachaustausch über die kommunale Zusammenarbeit mit der Ukraine ein. In drei prominent besetzten Panels der Veranstaltung werden die Unterstützungsleistungen, die Flüchtlingssituation und auch die breitere europäische Perspektive in den Blick genommen.

Die Flaggen der G7-Staaten vor einer Landkarte

G7-Abschlusserklärung unterstreicht bedeutende Rolle der Städte

Bonn/Elmau, 29. Juni 2022. Gestern ging im bayrischen Schloss Elmau der Gipfel der sieben wichtigsten Industriestaaten (G7) zu Ende. In ihrem abschließenden Kommuniqué würdigen die Staatsoberhäupter auch die bedeutende Rolle der Städte für die notwendige Transformation zu einer nachhaltigeren, sichereren und gerechteren Welt. Für dieses Ziel soll unter anderem der Austausch der Kommunen untereinander besonders gefördert werden.