Hauptnavigation

Aktuelle Nachrichten

2022

Stefanie Seiler lächelt in die Kamera.

Podcast: Kommunen und ihr Beitrag zur globalen Nachhaltigkeit

Bonn, 8. Februar 2022. In der neuesten Ausgabe des Podcasts „Grünes Mikro“ geht es um die Themen Nachhaltigkeit, Klimaschutz und den konkreten Beitrag der kommunalen Ebene zur Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsziele. Zu Gast: Die Oberbürgermeisterin der Stadt Speyer und ehrenamtliche Botschafterin für Kommunale Entwicklungspolitik Stefanie Seiler. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Zuhören!

In einer Mappe steckt ein Papier auf dem Projektantrag steht.

Beantragen Sie finanzielle und personelle Förderung für Ihre Kommune!

Bonn, 3. Februar 2022. Sie sind mit Ihrer Kommune entwicklungspolitisch aktiv und suchen finanzielle beziehungsweise personelle Unterstützung zur Realisierung Ihrer Projektideen? Dann beantragen Sie bei der SKEW Zuwendungen für Ihre kommunalen Projekte und Aktivitäten. Die Anträge für unsere verschiedenen Förderinstrumente können ab sofort gestellt werden.

Auf dem Bild sind zwei gezeichnete Personen im Vordergrund einer Stadt zu sehen; rechts und links darüber sind zwei Kreise mit den Farben der Nachhaltigkeitssymbole zu sehen.

Erklärvideos: Ihr Einstieg ins entwicklungspolitische Engagement

Bonn, 27. Januar 2022. Kommunen nehmen in der Entwicklungspolitik eine wichtige Rolle ein. Sie gehen mit gutem Beispiel voran und engagieren sich für eine global gerechtere Welt. Wie auch Ihre Kommune mit Unterstützung der SKEW ihre ersten Schritte gehen kann, dies zeigen wir Ihnen kurz und verständlich in unserer neuen Serie von Animationsfilmen. Machen auch Sie sich gemeinsam mit uns auf den Weg!

Eine Grafik zeigt ein Megaphon, aus dem die farbigen Symbole der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele strömen.

Global Nachhaltige Kommunen gesucht!

Bonn, 14. Januar 2022. In den Bundesländern Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen geht unser Projekt „Global Nachhaltige Kommune“ 2022 in eine neue Runde. Interessierte Städte, Gemeinden oder Landkreise, die die Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen vor Ort umsetzen, sich einen Überblick über bereits bestehende Aktivitäten verschaffen wollen und eigene Handlungsprogramme zur nachhaltigen Entwicklung erarbeiten möchten, können ab sofort ihr Interesse bekunden. Die Teilnahme ist für die Kommunen kostenfrei.

Mensch laufen über eine Wiese an Solarmodulen vorbei

Neue Klimapartnerschaften gesucht!

Bonn, 11. Januar 2022. Unser Projekt „Kommunale Klimapartnerschaften“ startet im Jahr 2022 in die neunte Phase. Teilnehmen können Kommunen aus Deutschland sowie afrikanischen und lateinamerikanischen Ländern, die partnerschaftlich verbunden sind oder eine neue Partnerschaft begründen wollen. Reichen Sie bis 31. März 2022 Ihre Interessensbekundung ein!

Das Cover der Broschüre mit dem Logo des Deutschen Städtetags.

Positionspapier zum Mehrwert internationaler städtischer Arbeit

Bonn, 6. Januar 2022. Städte spielen heutzutage auf internationaler Ebene bei der Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele eine immer stärkere Rolle. Ein von der Servicestelle gefördertes Positionspapier des Deutschen Städtetages trägt dieser Entwicklung Rechnung. Es soll die Mehrwerte der internationalen städtischen Arbeit aufzeigen sowie Politik und Verwaltung in den Städten als Orientierung ihres internationalen Engagements dienen.