Hauptnavigation

Nachrichten-Archiv

Gemeinsam Verantwortung übernehmen

Bonn, 10. Januar 2022

Durch ein von der Servicestelle gefördertes Partnerschaftsprojekt der Initiative „Kommunales Know-how für Nahost“ schaffen Mannheim und Kilis berufliche Perspektiven für Geflüchtete. Die beiden Kommunen setzen sich für verbesserte Bildungs- und Berufschancen von geflüchteten syrischen Frauen in der südostanatolischen Stadt Kilis ein und demonstrieren ein gelungenes Beispiel kommunaler Zusammenarbeit.

Bedarfsgerechte und vertrauensvolle Zusammenarbeit

Bonn, 6. Januar 2022

Die kommunalen Spitzenverbände blicken in unserem Fokus-Beitrag auf eine nunmehr zwanzigjährige Zusammenarbeit mit der Servicestelle zurück. Lesen Sie hier den Beitrag der Hauptgeschäftsführer, der auch in unserer Broschüre „Mit kommunaler Entwicklungspolitik Zukunft gestalten – Erfolgsgeschichten aus 20 Jahren mit der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt “ erschienen ist.

Gute Beispiele ideal zur Nachahmung geeignet – Fairer Handel und Faire Beschaffung

Bonn, 17. Dezember 2021

Dr. Michael Marwede gehörte von 2002 bis 2020 zum Team der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt. Auch für die Abteilung Fairer Handel und Faire Beschaffung kommunal der SKEW übernimmt er lange Jahre die Leitung. Im Interview, welches auch in unserer Broschüre „Mit kommunaler Entwicklungspolitik Zukunft gestalten“ erschienen ist, blickt er auf die vergangenen 20 Jahre im Themenfeld zurück.

Karlsruhe und Brusque – eine Partnerschaft für Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Bonn, 16. Dezember 2021

Anfang Dezember wird in Düsseldorf zum 14. Mal der Deutsche Nachhaltigkeitspreis verliehen. Zu den Gewinnern des vergangenen Jahres gehören der Landkreis Karlsruhe und die Stadt Brusque aus Brasilien. Im Wettbewerb zu „Kommunale Partnerschaften“ wurden sie für ihre vorbildlichen Partnerschaften ausgezeichnet. Im Interview erzählen Vertretende beider Städte, wie sich die Kommunen für den Klimaschutz und die Auseinandersetzung mit der Agenda 2030 engagieren.

20 Jahre Kommunale Entwicklungspolitik - Herzliche Glückwünsche!

Bonn, 14. Dezember 2021

Paulino José Miguel fördert für das Forum der Kulturen Stuttgart e.V. entwicklungspolitische Bildungsarbeit und berät migrantisch-diasporische Vereine. Darüber hinaus ist er Mitglied des SKEW-Programmbeirats und berät bei der Konzeption und Weiterentwicklung unserer entwicklungspolitischen Angebote. In seinem Beitrag blickt er auf viele Jahre erfolgreicher Zusammenarbeit mit der Servicestelle zurück.

Thiago de Carvalho Zakrzewski zur Zukunft der Kommunalen Entwicklungspolitik

Bonn, 10. Dezember 2021

Thiago de Carvalho Zakrzewski ist Beauftragter für Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Rhein-Kreis Neuss. Darüber hinaus ist er Mitglied des SKEW-Programmbeirats und berät in dieser Funktion bei der Konzeption und Weiterentwicklung unserer entwicklungspolitischen Angebote. In seinem Beitrag blickt er auf die Zusammenarbeit mit der Servicestelle zurück und benennt gleichzeitig die für die Zukunft relevanten Themen.

Aimable Kabandas Einsatz als Einheimische Fachkraft

Bonn, 26. November 2021

Seit Dezember 2020 unterstützt Aimable Kabanda im Rahmen des kommunalen Verwaltungsaustausches Rheinland-Pfalz - Ruanda den Aufbau lokaler Regierungskapazitäten. Das Ziel seines Einsatzes als Fachkraft ist es, die Fachkompetenzen der Mitarbeitenden in den ruandischen Lokalverwaltungen zu verbessern. Im Interview spricht er über seine Tätigkeit im Rahmen des Programms „Fachkräfte für kommunale Partnerschaften weltweit (FKPW)“.

Dialogveranstaltung zum „Bonn-Pakt Agenda 2030 kommunal“

Bonn, 3. November 2021

Als starkes und entschlossenes Signal zur Umsetzung der Agenda 2030 wurde auf der 15. Buko der „Bonn-Pakt Agenda 2030 kommunal“ verabschiedet. Jetzt gilt es, die dort formulierten, ambitionierten Ziele vor Ort umzusetzen. Seien Sie bei unserer Dialogveranstaltung vom 5. bis 6. Mai 2022 im World Conference Center Bonn dabei. Vorabanmeldungen sind ab sofort möglich!