Hauptnavigation

Auftaktveranstaltung zum neuen SKEW-Handlungsfeld „Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Kommunen weltweit"

Datum: Donnerstag, 19. Mai bis Freitag, 20. Mai 2022
Uhrzeit: Donnerstag, ab 12 Uhr bis Freitag, 13 Uhr, optionales Rahmenprogramm bis 15:30 Uhr
Ort: Manufaktur Mannheimer Genusswerk - Industriestraße 35, 68169 Mannheim
Absender: SKEW - Servicestelle Kommunen in der Einen Welt
Anmeldeschluss: Freitag, 13. Mai 2022

Donnerstag, 19. Mai 2022, Manufaktur Mannheim (Industriestraße 35, 68169 Mannheim)

12:00 UhrAnkommen, Registrierung und Lunch
13:00 Uhr Begrüßungen • Anne Bolling (Referat Länder, Kommunen im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)) • Dr. Stefan Wilhelmy (Leiter der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) von Engagement Global)
13:15 Uhr Einführung in den Tag
13:30 UhrGesellschaftlicher Zusammenhalt: internationale Diskussion und Relevanz für die Entwicklungspolitik Input, Armin von Schiller, Ph.D. (Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE))
13:45 UhrGesellschaftlicher Zusammenhalt in Kommunen weltweit: Fundament einer Nachhaltigen Entwicklung Podiumsgespräch • Eric Apelgren (Stadt Durban/Südafrika, Head of Department, International and Governance Relations) • Luis Ernesto Gomez (Stadt Bogotá/Kolumbien, Chief of Staff) • Anja Leibing (Stadt Bremen, Referentin für Bürgerbeteiligung) • Dr. Clemens Götz (Bürgermeister der Gemeinde Althengstett) • Armin von Schiller, PhD (Deutsches Institut für Entwicklungspolitik)
14:45 Uhr Kaffeepause
15:30 UhrGesellschaftlicher Zusammenhalt vor Ort Input, Andreas Grau (Bertelsmann Stiftung, Projektmanager Demokratie und Zusammenhalt)
15:45 UhrZusammen mehr bewegen: Kommunale Entwicklungspolitik stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt Podiumsgespräch • David Linse (Stadt Mannheim, Leiter Fachbereich Internationales, Europa und Protokoll) • Stefanie Miller (Stadt Mannheim, Fachbereich Internationales, Europa und Protokoll) • Mustafa Dedekeloglu (Mannheim hilft ohne Grenzen e.V., Vorstand)
16:15 UhrZur Neuausrichtung des Handlungsfelds – Bewährtes im Inland fortsetzen, internationale Zusammenarbeit ausbauen
16:30 Uhr Rundgang zu den Angeboten im Handlungsfeld Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Kommunen weltweit Austausch und Beratung durch die Abteilung Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Kommunen weltweit der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt
18:00 Uhr Veranstaltungsende und Hotel-Check in

Abendprogramm in der Manufaktur Mannheim

19:30 UhrAperitif
20:00 Uhr Begrüßung durch Dr. Peter Kurz (Oberbürgermeister der Stadt Mannheim)
20:30 Uhr Gemeinsames Abendessen mit Theaterdarbietung und musikalischer Begleitung

Freitag, 20. Mai 2022, Manufaktur Mannheim

09:15 UhrAnkommen
09:30 UhrRückblick auf Tag 1
09:45 UhrWorkshops zu Gesellschaftlichem Zusammenhalt • Stärkung der lokalen Zusammenarbeit in der kommunalen Entwicklungspolitik • Internationaler Austausch zu Gesellschaftlichem Zusammenhalt • Improtheater: kreative Herangehensweise an das Thema Gesellschaftlicher Zusammenhalt
12:00 UhrGemeinsamer Abschluss und Ausblick
12:15 UhrVeranstaltungsende und Lunch

Optionales Rahmenprogramm

13:00 Uhr Bustransfer zur BUGA 23
13:30 UhrBundesgartenschau BUGA 23: Nachhaltigkeit und Gesellschaftlicher Zusammenhalt zusammengedacht Besuch des BUGA-Geländes und Führung
15:30 Uhr (Züge ab 16:00 Uhr werden erreicht)Bustransfer zum Hauptbahnhof Mannheim

Veranstaltungsort

Anmeldung

Die Frist für die Online-Anmeldung ist bereits abgelaufen.

Zurück