Hauptnavigation

Netzwerktreffen Faire Beschaffung 2022

Datum: Dienstag, 14. Juni und Mittwoch, 15. Juni 2022
Uhrzeit: Dienstag, 12 bis 18 Uhr und Mittwoch, 9 bis 14 Uhr
Ort: RuhrCongress Bochum
Absender: SKEW - Servicestelle Kommunen in der Einen Welt
Anmeldeschluss: Freitag, 13. Mai 2022

Anreise und Übernachtung

Programm Tag 1

12:00 bis 13:00 Uhr
13:00 bis 13:25 Uhr
  • Moderation: Iris Degen
  • Servicestelle Kommunen in der Einen Welt
  • Gastgeberkommune Bochum
13:25 bis 13:40 Uhr
13:40 bis 14:45 Uhr
  • Einführung in das Schwerpunktthema – Jürgen Sokoll, Eine Welt Netz NRW
  • Kriterien des fairen Handels als zwingende Vorgabe in der Leistungsbeschreibung: Beispiele aus Regensburg – Michael Grein, Stadt Regensburg
  • Kriterien des fairen Handels als Wertungskriterien am Beispiel von Textilien – Juliane Kühnrich, Kompetenzstelle Faire Beschaffung Berlin
14:45 bis 15:00 Uhr
15:00 bis 16:10 Uhr
  • Umsetzung von Pilotprojekten, Marktdialogen, Nutzerworkshops und Co. – Der Kleinprojektefonds als Instrument zur Förderung der fairen Beschaffung – Karna Wegner, SKEW
  • Was kostet Nachhaltigkeit? Einblicke in die Preisgestaltung nachhaltiger Textilien – Mara Mürlebach, FEMNET e.V.
  • Rohstoffwende jetzt! Für eine faire Beschaffung von E-Mobilitäts- und IKT-Produkten – Verena Kröss und Johannes Peter, WEED e.V.
  • Kommunikation mit dem Markt als Motor für die faire Beschaffung – Jeanette Schade, SKEW
  • #Sport handelt Fair – Für mehr globale Gerechtigkeit im Sport – Lisa Marquardt, Eine Welt e.V. Leipzig
  • Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement bei Engagement Global – und in Ihrer Kommune? – Fee Merlevede, Engagement Global
16:10 bis 16:30 Uhr
16:30 bis 17:30 Uhr
  • Petra Münchmeyer, Vertriebsleiterin Außer-Haus-Service, GEPA – The Fair Trade Company
  • Hartmut H. Vaupel, Nationale Verkaufsleitung, apetito kids & schools GmbH
  • Agnes Bergmeister, Team Fair & Soziale Verantwortung, Naturland e.V.
  • Fair Wear Foundation (angefragt)
17:30 bis 17:40 Uhr
Ab 19 Uhr

Programm Tag 2

09:00 bis 09:15 Uhr
09:15 bis 09:25 Uhr
  • Iris Degen, Moderation
  • Servicestelle Kommunen in der Einen Welt
09:25 bis 09:40 Uhr
09:40 bis 10:30 Uhr
  • Tabitha Triphaus, Christliche Initiative Romero e.V. (CIR)
  • Helena Jansen, Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin
10:30 bis 10:45 Uhr
10:45 bis 12:15 Uhr
  • Workshop-Auswahl und Beschreibung siehe unten
12:15 bis 12:20 Uhr
12:20 bis 12:40 Uhr
12:40 bis 13:00 Uhr
13:00 bis 14:00 Uhr

Workshops

Workshop-Auswahl

Workshop A: Mit Gütezeichen die Welt verbessern – geht das noch besser?
  • Durchführung: Felix Roll und Uwe Kleinert, Werkstatt Ökonomie
  • Empfohlen für: Fortgeschrittene, Expertinnen und Experten, Kommunale Unternehmen
Workshop B: Zivilgesellschaftliche Akteure engagiert in Kommunen - Herausforderungen und Chancen
  • Durchführung: Nicole Saile und Judith Klingen, Weltladen Dachverband
  • Empfohlen für: Einsteigerinnen und Einsteiger, Fortgeschrittene, Expertinnen und Experten
Workshop C: Kommunale Selbstverpflichtung am Beispiel der Charta Faire Metropole Ruhr 2030
  • Durchführung: Angela Schmitz und Dirk Heitlindemann, Faire Metropole Ruhr e.V.
  • Empfohlen für: Einsteigerinnen und Einsteiger, Fortgeschrittene, Expertinnen und Experten
Workshop D: Auf dem Weg zu einer fairen Beschaffungsstrategie – Vorgehensweise der Polizei Berlin
  • Durchführung: Bernadette Wiewiorra, Polizei Berlin - Direktion Zentraler Service
  • Empfohlen für: Einsteigerinnen und Einsteiger, Fortgeschrittene, Expertinnen und Experten
Workshop E: Kriterien des fairen Handels spezifisch in Vergaben formulieren
  • Durchführung: Iris Degen, Ressourcenwunder
  • Empfohlen für: Fortgeschrittene, Expertinnen und Experten, Kommunale Unternehmen
Workshop F: Fair beschafft in kommunalen Unternehmen
  • Durchführung: Katharina Edinger, FEMNET e.V., Eva Brahmstaedt, Stadtreinigung Hamburg und Christof Helfrich, N-ERGIE Nürnberg
  • Empfohlen für: Kommunale Unternehmen

Veranstaltungsort

Anmeldung

Die Frist für die Online-Anmeldung ist bereits abgelaufen.

Zurück