Hauptnavigation

Der Wettbewerb für Ihr Engagement im Fairen Handel

Neue Wettbewerbsrunde „Hauptstadt des Fairen Handels 2021“ gestartet

Das Bild zeigt Aktive aller Gewinnerkommunen des Wettbewerbs 2017. Dabei werden die betreffenden Ortsschilder ins Bild gehoben.
Die Gewinnerkommunen des Wettbewerbs 2019. Foto: Jörg Loeffke

Weitere Informationen

Was wir suchen und auszeichnen
Wer kann sich bewerben?
Was der Wettbewerb bewirkt
Praktische Informationen zu Ihrer Bewerbung
Was passiert nach der Bewerbung?

Aktuelle Nachrichten

Wettbewerbsstart „Hauptstadt des Fairen Handels 2021“

Bonn, 4. Januar 2021

Faires Handeln lebt von guten Ideen! Ab sofort ermuntern wir alle Städte, Gemeinden und erstmals auch Landkreise, sich mit ihren kreativen Projekten und Aktivitäten rund um den Fairen Handel und die Faire Beschaffung an der zehnten Runde unseres „Hauptstadtwettbewerbs“ zu beteiligen. Neben hohen Preisgeldern bieten wir Ihnen Möglichkeiten zu Austausch und Vernetzung. Wir machen Ihr Engagement sichtbar!

Die Lieferkette im Fokus: soziale Mindeststandards in den Eignungskriterien verankern

Bonn/Karlsruhe, 21. Dezember 2020

Über die Einführung eines Lieferkettengesetzes wird aktuell viel diskutiert, doch Vergabestellen können schon jetzt soziale Mindeststandards im Rahmen eines Lieferkettenmanagements von ihren Bietern einfordern. Was bislang vor allem theoretisch vorgeschlagen wurde, wird aktuell in einem europaweiten Verfahren der Stadt Karlsruhe über die Lieferung von Arbeitsbekleidung in die Praxis umgesetzt.

Rückblick